Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Mario Kart Wii PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Philipp Schucht   
Mittwoch, 21 Januar 2009


„Hände ans Lenkrad und ab geht die Post!“ Mario und Co. geben wieder richtig Gummi! Mit Mario Kart Wii lädt der weltbekannte Klempner Mario alle zu einem Massenrennen auf vielen neuen und alten Strecken des Pilzkönigreiches ein.


Durch die innovative Steuerung, die man mit dem so genannten „Wii Wheel“ hat, wird das Fahren noch realistischer. Die neusten Fahrer-Figuren, die das erste mal auftauchen, sind: Knochen Bowser (Aus New Super Mario Broß.), Rosalina (Bekannt aus Super Mario Galaxy), Baby Daisy, Baby Peach und Funky Kong. Das Gameplay mit dem Wii Wheel ist zwar einfach, aber dennoch schwer zu beherrschen, da man in der Fahrt das Wheel wie ein normales Lenkrad nach links oder rechts drehen muss. Natürlich kann man das Spiel auch mit dem Nunchuk, Gamecube Kontroller oder auch mit dem Klassik Kontroller (Zubehör für die Wii Fernbedienung)spielen. Mario Kart Wii ist ein Spiel für eher fortgeschrittene Spieler, denn da es nicht mehr 8 Fahrer sind, sondern 12, wird es etwas schwieriger gegen die anderen Fahrer anzukommen. Aber wenn man den Dreh raus hat und die Strecken gut genug studiert hat, wird man sich besser auf dem 1. Platz halten können.
In Punkto Grafik ist Mario Kart Wii etwas besser als Mario Kart Double Dash (Nintendo Gamecube), da die Charaktere feiner designt sind und auch die Landschaft dynamischer agiert. Dabei wurden die Strecken des „Retro Gran Prix“ (Gran Prix mit Strecken der älteren Teile der Mario Kart Reihe) grafisch überarbeitet und einige neue Elemente wurden hinzugefügt oder entfernt.

Nach fünf Tagen hatte ich alle Fahrer freigeschaltet, alle 8 Cups durch, jede
Motorenklasse durchgefahren und jeden ersten Entwicklergeist beim Zeitfahren besiegt. In der Zeit gab es auch viele Momente wo ich die Wii Fernbedienung am Liebsten in den Fernseher gefeuert hätte. Weil die gegnerischen Fahrer so aggressiv waren. Ich habe es dennoch mit einem 2 Sterne Rang (Rangfolge E= das schlechteste, 3 Sterne= Perfekt) beendet. Spaß machte mir auch der online Modus von Mario Kart Wii: diesen konnte man entweder allein oder mit einem Freund zusammen gegen die ganze Welt spielen. Am Anfang hatte ich ein wenig Angst online zu spielen, aber nachdem ich die ersten 4 Rennen haushoch gewonnen hatte, wusste ich, dass der online Modus nicht so schwer war.
Ich als Mario Kart Jünger finde diesen (wie jeden anderen Mario Kart Teil) einfach geil! Durch die gute Grafik, Sound und Steuerung ist es einfach ein „Muss“ sowohl für Mario Kart Jünger als auch für Renn Spiel Fans

Podcast jetzt abspielen!


Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 04 März 2009 )
 
< zurück   weiter >